Regionalverband Westhessen

 

Erste-Hilfe-Ausbildung

Unsere Erste-Hilfe-Ausbildung

Im Notfall zählt jede Minute. Und da kann schnelles beherztes Handeln Leben retten. Wir zeigen Ihnen, wie: in verschiedenen ASB-Kursen und Lehrgängen, die Grundlagen vermitteln, bestehende Kenntnisse auffrischen und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen.

Erste Hilfe kann Leben retten © ASB/P. Nierhoff

Ein Unfall im Straßenverkehr oder im Haushalt, ein Kreislaufzusammenbruch oder ein Herzinfarkt – diese und ähnliche Notfälle ereignen sich nach Schätzung von Experten über 25 Millionen Mal jährlich in Deutschland und passieren zumeist in Anwesenheit von Familie, Freunden oder Kollegen. In vielen Fällen kann hier Hilfe in den ersten Minuten lebensrettend sein.

Neben den klassischen Erste-Hilfe-Angeboten bieten wir auch ganz spezielle Kurse an. Hierzu zählen z.B. Erste-Hilfe-Kurse für Kindergarten- oder Schulkinder oder Kurse für (werdende) Eltern im Falle von Baby- oder Kindernotfällen. Übrigens: ASB-Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Kurs gratis.

Unsere Erste-Hilfe-Kurse in der Übersicht:

  • EH-Grundkurs für Betriebe, Interessierte & Führerscheinbewerber (9 Unterrichtseinheiten)
  • In Englisch: EH-Grundkurs
  • EH-Fortbildung für Betriebe (9 Unterrichtseinheiten)
  • Erste Hilfe bei Kindernotfällen (9 Unterrichtseinheiten)
  • EH-Grundkurs für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (9 Unterrichtseinheiten)
  • EH-Kurs für Senioren
  • Wiederbelebung / AED (zwischen 6 und 8 Unterrichtseinheiten)
  • EH Kids für Kitas & Schulen (zwischen 2 und 6 Stunden)
  • EH Fresh up (4 Unterrichtseinheiten)
  • Schulsanitätsdienst-Ausbildung für Schüler/innen

 

Unsere Erste-Hilfe-Kurse finden in Eschborn, Niedernhausen und Wiesbaden statt.
Termine und Online-Anmeldungen gibt es hier.

Hinweis: Sie haben sich zu einer unserer Erste-Hilfe-Ausbildungen verbindlich angemeldet, können den Termin aber trotzdem nicht wahrnehmen. Kein Problem. Bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn akzeptieren wir Ihre schriftliche Stornierung. Andernfalls müssen wir Ihnen leider die Kursgebühren in Rechnung stellen. 

 

 


Bitte nicht vergessen: Kenntnisse nach zwei Jahren auffrischen!

Personen, die der Berufsgenossenschaft / Unfallkasse gegenüber nachweispflichtig sind (Kursgebühren werden von diesen übernommen), müssen innerhalb von 2 Jahren nach Besuch des Erste-Hilfe-Lehrgangs eine Erste-Hilfe-Fortbildung für Betriebe absolvieren.

Wenn Ihr Erste-Hilfe-Grundkurs mehr als zwei Jahre zurückliegt, empfehlen wir zur Auffrischung Ihrer Kenntnisse die Teilnahme an unserem Erste-Hilfe Fresh up.