Regionalverband Westhessen

Medieninformation

FSJ - ein Jahr fürs Leben

ASB Westhessen sucht Freiwillige (m/w) für Erste-Hilfe-Ausbildung.

Schulabschluss ... und jetzt? © Fotolia

Anderen helfen, sich selbst weiterentwickeln: ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten, etwas zu bewegen und sich sozial zu engagieren. Für die einen ist das Jahr eine spannende Erfahrung, für andere eine gute Vorbereitung für den Berufseinstieg. Allen gemeinsam ist jedoch immer der Einsatz für andere. Bei dem man selbst aber auch gewinnt.

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Regionalverband Westhessen, sucht aktuell Freiwillige (m/w) ab 18 Jahren, die sich als FSJler in der Erste-Hilfe-Ausbildung engagieren möchten. Neben der selbständigen Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen und lebensrettenden Sofortmaßnahmen erwartet Interessierte eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit und ein freundliches Arbeitsklima. Die Kurse finden sowohl beim ASB als auch in Betrieben und pädagogischen Einrichtungen vor Ort statt. Freiwillige erhalten eine fundierte medizinische Vorbereitung, ein monatliches Taschengeld, Urlaub, Fort- und Weiterbildungen sowie eine beitragsfreie Versicherung durch den ASB.

Der nächste Jahrgang startet im August 2016. Interessierte, auch ohne Vorkenntnisse, sind herzlich willkommen und können sich ab sofort bewerben. Ein gültiger PKW-Führerschein ist jedoch Voraussetzung. Weitere Informationen sind unter Telefon (0611) 18 18 – 141, E-Mail ausbildung(at)asb-westhessen.de und www.asb-westhessen.de erhältlich.

16-JUN-2016