Regionalverband Westhessen

Medieninformation

Jugendgruppe des ASB Eschborn sammelt Kleiderspenden für Flüchtlinge

Für das Flüchtlingscamp in Biebesheim, Kreis Groß-Gerau, werden dringend Kleiderspenden benötigt. Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) des ASB Eschborn kümmert sich um Organisation und Transport.

© ASB/S. Loos

Ende September hatte die ASB-Sanitäts- und Betreuungseinheit des Katastrophenschutzes im Main-Taunus-Kreis 10 Tage bei der Betreuung und Versorgung der Flüchtlinge in Biebesheim, Kreis Groß-Gerau, unterstützt. Für die Wintermonate werden dort nun noch dringend Kleider- und Sachspenden gebraucht. Benötigt werden vor allem warme Kleidung in den Größen S und M, sowie Schuhe (Damen bis Größe 39, Herren Größe 42-45), aber auch Taschen oder Rucksäcke sind willkommen.

Organisiert wird dieses Hilfsprojekt von der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ), der Jugendorganisation des ASB Eschborn, die die Spenden entgegennimmt, sortiert und dann zum Flüchtlingscamp Biebesheim transportiert.

An folgenden Terminen können Kleiderspenden abgegeben werden:

  • Donnerstag, 08.10.: von 18 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 15.10.: von 18 bis 20 Uhr
  • Samstag, 17.10.:     von 11 bis 13 Uhr

 

Die Spenden können im Jugendraum der ASJ Eschborn unter folgender Adresse abgegeben werden:

ASB Eschborn, Unterortstraße 65, Eschborn (Hinterhof der ASB-Rettungswache).

06-OKT-2015